Schulbetreuung an der Fritz-Gansberg-Schule in Wiesbaden (PfdN)

Die Grundschulbetreuung an der Fritz-Gansberg-Schule bietet im Rahmen des „Pakts für den Nachmittag „ an 5 Tagen in der Woche von 07:30-17:00 Uhr ein verlässliches Bildungs- und Betreuungsangebot.

Das Betreuungsangebot der Fritz-Gansberg-Schule bietet vier unterschiedliche Module und 2 Abholzeiten an. So ist gewährleistet, dass für unterschiedlichste familiäre Situationen das passende Angebot bereitgestellt werden kann. Alle Optionen enthalten ein verpflichtendes warmes Mittagessen für die Kinder. Dabei sind bis zu 9 Wochen Ferienbetreuung optional.

Eine positiv, vertrauensvolle gemeinsame Arbeit von Lehrern und Betreuern zum Wohle der Kinder zu schaffen ist nur durch enge Kooperation zwischen allen Beteiligten möglich. Um dies zu verwirklichen werden wöchentliche Treffen zwischen Vertretern des Betreuungsteams, des Lehrerteams und der Leitungen von Schule und Betreuung durchgeführt. Des Weiteren finden regelmäßig persönliche Gespräche zwischen Klassenlehrkraft und der Klasse zugeordneten Betreuungskraft statt. Elterngespräche werden bei Bedarf gemeinsam von Lehrkraft und Betreuungskraft durchgeführt.

Inhaltsübersicht